18für2018 Lesechallenge – meine Auswahl

2016/2017 entstand in der Facebookgruppe „Zeilenspringer“ die Lesechallenge 17für2017. Nun geht die Challenge in die nächste Runde und dieses Mal bin ich auch dabei.

Nachdem ich dieses Jahr viele Bücher gekauft, aber für mich unverhältnismäßig wenig gelesen habe – ich glaube, das ist das erste Jahr seit Jahrzehnten, in dem ich unter 100 Büchern gelesen habe -, habe ich mich entschieden, bei der Challenge 18für2018 mitzumachen, um meinen SUB ein wenig zu reduzieren.

Sozusagen ein guter Vorsatz fürs neue Jahr. Ich hoffe nur, dieser Vorsatz klappt besser, als es sonst bei meinen guten Vorsätzen zum Jahreswechsel der Fall ist. 😉

Für die Aktion 18für2018 habe ich bereits die Titel ausgewählt, die ich nächstes Jahr unbedingt lesen möchte.  Ich habe mich entschieden, hierfür nur Prints von meinem SUB zu nehmen. (Für andere Aktionen nehme ich dann E-Books von meinem SUB.) Auf diese Weise kann ich den Bücherstapel hoffentlich schrumpfen sehen und mich selbst motivieren dranzubleiben.

Meine Auswahl für 18für2018:

18 Bücher für die Challenge 18für2018 nebeneinander

(von links oben nach rechts unten)

  1. Kai Meyer „Die Spur der Bücher“ (gelesen)
  2. Holly Black „Der Prinz der Elfen“ (gelesen)
  3. Jonathan Stroud „Das Grauenvolle Grab – Lockwood & Co. 5“ (gelesen)
  4. J. K. Rowling „Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind“ (gelesen)
  5. Kerstin Gier „Das zweite Buch der Träume – Silber 2“
  6. Kerstin Gier „Das dritte Buch der Träume – Silber 3“
  7. T. S. Orgel „Die Blaustein-Kriege 1 – Das Erbe von Berun“
  8. Markus Heitz „Wédora – Staub und Blut“
  9. Matthias Teut „Erellgorh – Geheime Mächte“
  10. Jennifer Estep „Hot Mama: Bigtime 2“
  11. Dan Wells „Du bist noch nicht tot – Serienkiller 4“
  12. Dan Wells „Nur über deine Leiche – Serienkiller 5“
  13. Jim Butcher „Windjäger“
  14. Sarah Adler „Rabenaas: Wie man die Schatten fängt“ (gelesen)
  15. Laura Labas „Ewigkeitsgefüge“
  16. Thomas Thiemeyer „Die Stadt der Regenfresser – Chroniken der Weltensucher 1“
  17. Lauren M. Roy „Night Owls“
  18. Stephen Deas „The Thief-Takers Apprentice“

 

Macht ihr auch bei der Challenge 18für2018 mit? Und falls ja, welche Titel stehen unter anderem auf eurer Liste?

5 Gedanken zu „18für2018 Lesechallenge – meine Auswahl“

  1. Hey!
    Ich wünsche dir ganz viel Spaß & Erfolg!
    Das ist eine tolle und abwechslungsreiche Auswahl.
    Prinz der Elfen gefiel mir gut, auch wenn es recht ungewöhnlich war, viele waren ja nicht so begeistert.

    Ich mache nicht mit, nehme nur an Avas und an der Panem Challenge teil.

    Liebe Grüße,
    Nicci

    1. Hi Nicci, vielen Dank. 🙂
      Ja, auf „Prinz der Elfen“ bin ich gespannt. Ich bin aber ganz zuversichtlich, dass es mir gefallen wird, da ich schon ein paar Bücher von Holly Black gelesen habe, die mir gut gefielen.
      Oh, dann hast du dir ja auch wieder einiges vorgenommen. Bin schon gespannt auf deine Challenge-Lektüren. 🙂
      Liebe Grüße
      Nicole

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.