Cassandra Clare & Holly Black „Der Weg ins Labyrinth – Magisterium 1“

Inhaltsangabe zu „Der Weg ins Labyrinth – Magisterium 1“:

Buchcover zu "Magisterium"ZauberlehrlingeJung & AltModerne WeltSein Vater hat den 12-jährigen Callum Hunt immer wieder gewarnt: Betrete auf keinen Fall das Magisterium! Geprägt von den Erzählungen seines Vaters Alistair Hunt, eines ehemaligen Magiers, und dem frühen Tod seiner Mutter, ist Magier das Letzte, was Call werden wird. Doch sein Versuch, bei der Aufnahmeprüfung für das Magisterium zu versagen, scheitert am Magier Master Rufus, der Call trotzdem als seinen Lehrling annimmt.

Nun hat Call keine Wahl: Er muss ins Magisterium. Doch schon bald stellt er fest, dass die unterirdische Schule gar nicht so schlimm ist, wie er zunächst vermutet hat. Zusammen mit seinen Mitlehrlingen Aaron Stewart und Tamara Rajavi bekommt Call Einführungen in die Magie der Erde, des Feuers, des Wassers, des Windes und der Leere. Aber dann erfährt er, dass die magische Welt auch eine dunkle Seite hat in Form des gefährlichen Chaosmagiers Constantine Madden, der mehr mit ihm zu tun hat, als er zunächst ahnt.

Meine Meinung zu „Der Weg ins Labyrinth – Magisterium 1“:

Drei Zauberschüler, eine Zauberschule und ein dunkler Magier, der den Tod besiegen und Unsterblichkeit erlangen will? Klar, dass man da zuerst an „Harry Potter“ denkt. Aber zum Glück gelingt es den beiden Bestsellerautorinnen Cassandra Clare und Holly Black trotzdem, mit „Der Weg ins Labyrinth – Magisterium 1“ etwas Eigenes zu erschaffen.

Dies beginnt mit der Schule, dem Magisterium, das sich in einem unterirdischen Tunnellabyrinth befindet, das die Schüler des ersten Lehrjahres nicht verlassen dürfen. Neben spannenden Höhlen, coolen Wasserwegen und Pflanzen gibt es natürlich auch ein paar gefährliche Monster, die für Spannung sorgen. Auch ist Callum Hunt kein Harry Potter. Call eckt an: mit seiner Ablehnung des Magisteriums stößt er nicht nur Aaron und Tamara vor den Kopf, auch mit den anderen Mitschülern wird er nur langsam warm. Zudem kommt hinzu, dass er ein lahmes Bein hat, das ihn als anders, als Außenseiter abstempelt. Die Musterschüler und strahlenden Helden sind andere wie Tamara und Aaron.

Auch der magische Unterricht hat nichts mit Zauberstäben oder Zaubersprüchen zu tun. Manche der Übungen sind unerwartet und ihr Zweck enthüllt sich erst später. Insgesamt gefällt mir das Magiesystem aus den 5 Elementen und besonders die Magie der Leere scheint mir noch für einige tolle Überraschungen in den nächsten Bänden gut.

Fazit: „Der Weg ins Labyrinth – Magisterium 1“ ist ein toller Fantasy-Roman über einen jungen Zauberlehrling für Fantasy-Verschlinger ab 10 Jahren und All Age-Fans!

Bewertung und weiterführende Empfehlungen:

Aufgeschlagenes Buch mit aufsteigenden Sternen

Aufgeschlagenes Buch mit aufsteigenden SternenAufgeschlagenes Buch mit aufsteigenden SternenAufgeschlagenes Buch mit aufsteigenden SternenAufgeschlagenes Buch mit aufsteigenden SternenDie „Magisterium“-Reihe soll laut den Autorinnen Cassandra Clare und Holly Black insgesamt fünf Bände umfassen, für jedes Schuljahr einen. Der 2. Band „Der kupferne Handschuh“ ist bereits erschienen und der 3. Band „Der Schlüssel aus Bronze“ soll im Oktober 2016 auf Deutsch erscheinen.

Wer bis zum Erscheinen von „Magisterium 3“ die Zeit mit weiterer spannender Fantasy-Unterhaltung vertreiben will, dem kann ich auch die „Chroniken der Unterwelt“-Reihe von Cassandra Clare empfehlen. Die Urban Fantasy-Reihe für Jugendliche und Erwachsene erzählt die Geschichte der Schattenjäger und der jungen Heldin Clary, die sich Dämonen und dem bösen Schattenjäger Valentin stellen muss. Ihre überraschende Begegnung mit dem Übernatürlichen hat Clary im ersten Band „City of Bones“.

Holly Black ist unter anderem die Autorin der „Spiderwick-Geheimnisse“. Entdeckt habe ich sie allerdings durch eine andere Reihe, nämlich ihre Trilogie „Weißer Fluch“, „Roter Zauber“ und „Schwarzes Herz“, in der sie ein düsteres Schicksal für alle Magier zeichnet. Die sogenannten Fluchmagier müssen zum Schutz der Nicht-Magier Handschuhe tragen und leben in Mafia-ähnlichen Familien. Wie es ist, als normaler Mensch unter Fluchmagiern aufzuwachsen, erzählt die Hauptfigur Cassel. Spannende Contemporary Fantasy, die mich echt begeistert hat!

Die Websites von Holly Black und Cassandra Clare:

Mehr über die Kinder- und Jugendbuch-Autorin Holly Black erfahrt ihr auf ihrer Website.

Die Bestseller-Autorin Cassandra Clare wurde mit ihrer „Chroniken der Unterwelt“-Reihe weltberühmt. Mehr über sie, ihre Romane, etc. erfahrt ihr auf ihrer englischsprachigen Homepage.

Das Buch:

Buchcover zu "Magisterium"332 Seiten

gebunden

November 2014

One (Bastei Lübbe Verlag)

Preis: 14,99 € (D)

ISBN: 978-3-8466-0004-7

Originaltitel: „Magisterium: The Iron Trial“

Deutsche Übersetzung: Anne Brauner

 

Tipp: Seit August 2016 auch als Taschenbuch-Ausgabe erhältlich!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Für Fantayfans: phantastische Buchtipps, Rezensionen und Autorenportraits