Gail Carriger „Entflammte Nacht – Lady Alexia 3“

Inhaltsangabe zu „Entflammte Nacht – Lady Alexia 3“:

Gail Carriger "Entflammte Nacht - Lady Alexia 3"SteampunkWerwölfeVampireNachdem die schwangere Lady Alexia von ihrem Ehemann, dem Alpha-Werwolf des Woolsey Rudels, verstoßen wurde, da Werwölfe keine Kinder bekommen können und er sie daher der Untreue beschuldigt, kehrt sie zutiefst verletzt nach London zurück. Doch ihr Kummer und ihre Probleme haben damit noch kein Ende. Nicht nur, dass ihre jüngere Schwester Felicity ihre Schwangerschaft an die Presse verraten hat und sie damit in ganz London als Ehebrecherin geächtet wird, sie muss zudem noch ihr Elternhaus verlassen und wird von mörderischen, mechanischen Marienkäfern angegriffen.

Überzeugt, dass die Vampire hinter dem Mordanschlag stecken und sie nicht mehr auf den Schutz des Woolsey Rudels zählen kann, beschließt sie kurzerhand, zusammen mit ihrem loyalen Butler Floote und ihrer exzentrischen Freundin, der Erfinderin Madame Lefoux, England zu verlassen und sich in die Heimat ihres Vaters zu begeben. Während Londons Vampire in Aufruhr sind und Professor Lyall das Verschwinden von Lord Akeldama untersucht, erfährt Alexia in Florenz im Archiv der Templer endlich den Grund für das seltsame Verhalten der Vampire: Anscheinend können Seelenlose wie Alexia und Werwölfe in seltenen Fällen doch ein Kind bekommen, einen gefürchteten Seelenstehler, und die Vampire würden alles tun, um zu verhindern, dass solch ein Wesen je wieder auf der Erde wandelt.

Meine Meinung zu „Entflammte Nacht – Lady Alexia 3“:

Nach dem etwas schwächeren zweiten Band der Reihe begeistert Band 3 „Entflammte Nacht“ die Leser wieder mit seiner besonderen Mischung aus exzentrischen Charakteren, Spannung, Geheimnissen und eiskalten Feinden. Gail Carriger ist es gelungen, mit Lady Alexia eine unverwechselbare, sympathische Heldin zu schaffen, die sich jeder Herausforderung und jedem Gegner stellt. Doch dieses Mal hat sie es nicht nur mit Vampir-Attentätern zu tun, sondern auch mit ihrem extrem eifersüchtigen und misstrauischen Ehemann, was der Beziehung zwischen ihr und Lord Maccon zusätzliche Spannung gibt. Langweilig wird es mit Lady Alexia jedenfalls nie.

Doch auch die Entwicklung mit Alexias bester Freundin Ivy, dem wunderbar exzentrischen Vampir Lord Akeldama und seiner Drohne Biffy sind wieder einmal äußerst unterhaltsam zu lesen. Dazu gibt es neue mechanische Erfindungen, neue Feinde, neue Landschaften zu entdecken und ein paar weitere Geheimnisse aus der Vergangenheit von Alexias Vater werden gelüftet. Nicht nur Steampunk-Fans dürften bei dieser Reihe hellauf begeistert sein.

Bewertung und weiterführende Empfehlungen:

Aufgeschlagenes Buch mit aufsteigenden SternenAufgeschlagenes Buch mit aufsteigenden SternenAufgeschlagenes Buch mit aufsteigenden SternenAufgeschlagenes Buch mit aufsteigenden SternenAufgeschlagenes Buch mit aufsteigenden SternenNach „Glühende Dunkelheit“ und „Brennende Finsternis“ ist „Entflammte Nacht“ der dritte, aber zum Glück nicht der letzte Band der spannenden „Lady Alexia“-Reihe von Gail Carriger. Band 4 „Feurige Schatten“ und Band 5 „Sengendes Zwielicht“ sind bereits erschienen.

Wer auf Steampunk steht und die Wartezeit überbrücken möchte, dem kann ich „Für die Krone – Magierdämmerung 1“ von Bernd Perplies und „Newtons Kanone – Der Bund der Alchemisten 1“ von Greg Keyes empfehlen.

Mehr spannende und attraktive Werwölfe findet ihr dagegen in der „Mercy Thompson“-Reihe von Patricia Briggs. Los geht’s in Band 1 „Ruf des Mondes“. Wer sich für Vampire begeistert, dem empfehle ich die „Rachel Morgan“-Serie von Kim Harrison oder „Frisch gebissen – Chicagoland Vampire 1“ von Chloe Neill.

Die Website von Gail Carriger:

Mehr zu Gail Carriger und ihren Romanen erfahrt ihr auf ihrer englischsprachigen Homepage.

Das Buch:

Gail Carriger "Entflammte Nacht - Lady Alexia 3"416 Seiten

Taschenbuch

September 2011

Blanvalet Verlag

Preis: 9,99 € (D)

ISBN: 978-3-442-37651-3

Originaltitel: „Blameless“

Deutsche Übersetzung: Anita Nirschl

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Für Fantayfans: phantastische Buchtipps, Rezensionen und Autorenportraits