Ilona Andrews „Die Nacht der Magie – Stadt der Finsternis 1“

Inhaltsangabe zu „Die Nacht der Magie – Stadt der Finsternis 1“:

Ilona Andrews "Die Nacht der Magie - Stadt der Finsternis 1"Als die vierundzwanzigjährige Kämpferin und Söldnerin Kate Daniels erfährt, dass ihr ehemaliger Vormund und Freund Greg, ein Wahrsager des Ordens der Ritter der mildtätigen Hilfe, ermordet wurde, kehrt sie nach Atlanta zurück. Sie ist fest entschlossen, den Tod ihres Vormunds aufzuklären. Doch dafür benötigt sie ausgerechnet die Hilfe des Ordens, dem sie einst aus persönlichen Gründen den Rücken kehrte.

Seitdem sich in der Welt wieder Magie- und Technikphasen abwechseln und das Leben unberechenbar machen, sind auch die magischen Geschöpfe und Mächte zurückgekehrt. Nekromanten des Volkes lenken die Vampire, geistlose Untote, während Gestaltwandler und Werwesen – Kreaturen, die sich von Tiergestalt zum Menschen verwandeln können – auf den Straßen zum Alltag gehören.

Als Kates Spuren auf einen übernatürlichen Täter weisen, kreuzt ihr Weg den der Nekromanten und der Gestaltwandler und sie gerät mit Curran, dem Herrn der Bestien und Anführer der Gestaltwandler von Atlanta, aneinander. Schon bald ist sie mehr in die Angelegenheiten des Rudels verwickelt, als ihr lieb ist, und trägt plötzlich ungewollt die Verantwortung für den jungen Wolfswandler Derek. Doch als sie Gregs Mörder zu nahe kommt und er sie ins Visier nimmt, kann Kate jede Hilfe gut gebrauchen, besonders die eines mächtigen, wenn auch nervenden Gestaltwandlers und seines Rudels …

Meine Meinung zu „Die Nacht der Magie – Stadt der Finsternis 1“:

Das Autorenduo Ilona Andrews hat sich im Fantasy-Genre einen Namen gemacht mit gut geschriebenen zeitgenössischen Fantasy-Romanen mit interessanten Magie-Technik-Verknüpfungen. „Die Nacht der Magie – Stadt der Finsternis 1“ ist der Auftakt zu einer spannenden Urban Fantasy-Reihe um die sympathische, taffe Heldin Kate Daniels, die als Söldnerin gefährliche Kreaturen und Monster bekämpft und in magischen Problemen ermittelt. Durch ihre unbeugsame Art kommt sie immer wieder mit Autoritäten und Alpha-Persönlichkeiten wie Curran aneinander. Dies und das Geheimnis von Kates Herkunft und ihrer Magie sorgen für zusätzliche Spannung im Roman neben der Mordermittlung.

Gut gelungen finde ich wieder die Mischung von Magie und Technik in Ilona Andrews Romanwelt. Während in der „Land der Schatten“-Reihe Magie und Technologie räumlich getrennt sind, existieren hier Technikphasen und Magiephasen im Wechsel, wobei nicht vorhersagbar ist, wie lange eine Magiephase dauert oder wann sie endet. Dies macht das Leben der Figuren aufregend und die Romanwelt interessant für den Leser. Ich als Leserin kann mir gut vorstellen, dass die Magie eines Tages ebenfalls in unsere Welt zurückkehren und sie auf den Kopf stellen wird.

Insgesamt ist „Die Nacht der Magie – Stadt der Finsternis 1“ ein spannender, gut geschriebener Urban Fantasy-Roman, jedoch nicht der beste der Reihe, daher gibt es von mir nur 4 Bücher.

Bewertung und weiterführende Empfehlungen:

Aufgeschlagenes Buch mit aufsteigenden Sternen

Aufgeschlagenes Buch mit aufsteigenden Sternen

Aufgeschlagenes Buch mit aufsteigenden Sternen

Aufgeschlagenes Buch mit aufsteigenden SternenIlona Andrews setzen ihre „Stadt der Finsternis“-Reihe fort. Nach „Die Nacht der Magie“ sind bereits 5 weitere Bände erschienen. Band 7 und 8 sind für den Sommer 2014 angekündigt und erzählen die Geschichte von Kate und ihren Gestaltwandler-Freunden weiter.

Die Reihe umfasst folgende Bände:

  1. „Die Nacht der Magie“
  2. „Die dunkle Flut“
  3. „Duell der Schatten“
  4. „Magisches Blut“
  5. „Ruf der Toten“
  6. „Geheime Macht“
  7. „Tödliches Bündnis“
  8. „Magic Breaks“

Eine andere Reihe von Ilona Andrews, die ich sehr empfehlen kann, ist die Contemporary Fantasy-Reihe „Land der Schatten“. Band 1-3 „Magische Begegnung“, „Spiegeljagd“ und „Schicksalsrad“ sind bereits erschienenen. Die Übersetzung des vierten Bandes „Seelenträume“ ist für den Januar 2014 angekündigt.

Wer Ilona Andrews Romanwelten mag, dem möchte ich auch Patricia Briggs „Mercy Thompson“-Reihe und den ersten Band „Ruf des Mondes“ sowie Chloe Neills Auftaktroman der „Chicagoland Vampires“-Reihe „Frisch gebissen“ ans Herz legen. Tolle Urban Fantasy mit einer guten Mischung aus Spannung, tollen Charakteren und Romantik.

Die Website von Ilona Andrews:

Mehr zu Ilona Andrews und ihren Romanen erfahrt ihr auf ihrer englischsprachigen Website.

Das Buch:

Ilona Andrews "Die Nacht der Magie - Stadt der Finsternis 1"304 Seiten

Paperback

März 2009

Lyx Verlag

Preis: 12,95 € (D)

ISBN: 978-3-8025-8214-1

Originaltitel: „Magic Bites“

Deutsche Übersetzung: Jochen Schwarzer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Für Fantayfans: phantastische Buchtipps, Rezensionen und Autorenportraits