Laura Bickle „Feuersturm“

Inhaltsangabe zu „Feuersturm“:

Laura Bickle "Feuersturm"Als in Detroit die Zahl der Brände und der Geister zunehmen, ist wieder Anya Kalinczyk, Brandermittlerin und Medium, gefragt. Zusammen mit ihrem Vertrauten, dem Feuerelementar Sparky, einem (außer für sie) unsichtbaren Salamander, und ihren Geisterjäger-Freunden Brian, Katie, Jules und Ciro beginnt sie zu ermitteln.

Doch schon bald stellt sich heraus, dass es zwischen den Geistern und den Feuern eine Verbindung gibt. Als die ersten Geister entführt und magische Artefakte gestohlen werden, erkennt Anya, dass jemand einen größeren Plan verfolgt, um mithilfe der Geister Verbrechen zu verüben und Macht zu erlangen, und dieser Jemand scheint die zwielichtige Hope, die Inhaberin einer Wunsch-Gesellschaft, zu sein.

Doch Hope sammelt nicht nur magische Artefakte und Geister, sie hat es auch auf Anyas schwangeren Feuerelementar Sparky und das gefährliche Pandora-Gefäß abgesehen, in dem man unzählige Geister einsperren kann. Kann Anya sie noch rechtzeitig aufhalten, bevor Hope zu mächtig wird und sie Sparky und die Baby-Salamander verliert?

Meine Meinung zu „Feuersturm“:

„Feuersturm“ ist bereits der 2. Band der spannenden Urban Fantasy-Reihe von Laura Bickle um die interessante Heldin Anya. Wie im 1. Band „Flammenzorn“ muss Anya wieder ihre Fähigkeiten als Medium, Geister zu sehen und zu verschlingen, nutzen, um ihre Heimatstadt Detroit, sich und ihre Freunde vor dem Bösen zu beschützen.

Nicht nur Anya ist dabei ein sehr interessanter Charakter, mir gefallen auch ihre ungewöhnlichen Freunde wie der Technikfreak Brian, die Hexe Katie und der mürrische, leicht skeptische Jules. Doch besonders toll finde ich Sparky, der auch in diesem Band wieder eine große Rolle spielt. Die Idee, dass der Feuer-Salamander Eier ausbrütet, ist klasse und bringt unerwartete Seiten in Anya und ihren Freunden zum Vorschein. Ich sage nur: Besuch im Babygeschäft!

Auch bei ihren Freunden gibt es unerwartete Entwicklungen und wir erfahren mehr über Anyas Vergangenheit und den Brand, in dem Anya ihre Mutter verlor. Eine neue Figur ist der geheimnisvolle Charon, der Führer der Toten, der Anya durch die Astralebenen und die Hölle führt und ihr mehr über ihre Gabe erzählt. Ist er der Tod? Welche Rolle spielt er in den folgenden Romanen? Ich denke, wir dürfen uns noch auf eine spannende Abenteuer mit Anya, Sparky, Charon und ihren Freunde freuen.

Daher 4 Bücher für „Feuersturm“.

Bewertung und weiterführende Empfehlungen:

Aufgeschlagenes Buch mit aufsteigenden Sternen

Aufgeschlagenes Buch mit aufsteigenden Sternen

Aufgeschlagenes Buch mit aufsteigenden Sternen

Aufgeschlagenes Buch mit aufsteigenden SternenWer auf Geister und Medien steht und Feuer faszinierend findet, der ist auf jeden Fall richtig bei „Feuersturm“ von Laura Bickle, dem Folgeband zu „Flammenzorn“. Tolle Figuren, ungewöhnliche Fälle und spannende Magie machen diese Serie zu einer tollen Neuentdeckung. Der Erscheinungstermin des nächsten Bandes steht leider noch nicht fest.

Um Geisterjäger in unserer Welt und Bedrohungen aus anderen Welten und Dimensionen geht es in der „Ghost Hunters“-Reihe von Simon R. Green. In „Ghost Hunters – Unheil aus der Tiefe“ begeben sich die drei Geisterjäger des Carnacki Instituts JC Chance, das drogensüchtige Medium Happy Jack Palmer und Technikfreak Melody Chambers auf die Jagd nach Geistern, gefährlichen und verschlagenen Spukphänomenen und bösen außerirdischen Wesen. Ein tolles Trio und eine spannende zeitgenössische Fantasyreihe, die für Schauder sorgt.

Eine weitere spannende Fantasyreihe um gefährliche Geister, Geistlords, Besessene und eine Orden von Geisterjägern mit aktiven und seherischen Kräften ist die Reihe „Die Runen der Macht“ von Philippa Ballantine, die nun endlich auch auf Deutsch erscheint. Band 1 „Der verfluchte Prinz“ ist vor Kurzem erschienen und Fans dürfen sich bereits auf „Göttliche Rache“, die Übersetzung des zweiten Bandes „Spectyr“, freuen.

Die Website von Laura Bickle:

Mehr zu Laura Bickle und ihren Romanen erfahrt ihr auf ihrer englischsprachigen Website.

Das Buch:

Laura Bickle "Feuersturm"349 Seiten

Taschenbuch

Juni 2012

Bastei Lübbe Verlag

Preis: 8,99 € (D)

ISBN: 978-3-404-20674-2

Originaltitel: „Sparks“

Deutsche Übersetzung: Frauke Meier

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Für Fantayfans: phantastische Buchtipps, Rezensionen und Autorenportraits