Lorna Freeman „Das Vermächtnis – Grenzlande 3“

Inhaltsangabe zu „Das Vermächtnis – Grenzlande 3“:

Lorna Freeman "Das Vermächtnis - Grenzlande 3"Magische WeltZauberlehrlingeLieblingsbuchGerade haben Hase und seine Freunde und Vorgesetzten den Angriff eines Dämons auf ihre Garnisonsstadt Freston und ihre Bewohner überstanden, als auch schon neues Ungemach droht. Als König Jusson beschließt, die Einladung des wohlhabenden Lord Mearden in sein Schloss anzunehmen, hätte Hase mit allem gerechnet, nur nicht mit dem, was sie in der abgelegenen Provinz erwartet.

Hase trifft nicht nur überraschend seine alte Freundin Kveta, eine Wölfin, wieder, sondern steht auch plötzlich im Mittelpunkt des Interesses zweier Frauen. Sowohl Berenice, die einzige Tochter des Lords von Mearden, als auch Prinzessin Rajya, die neue Botschafterin von Tural und Tochter von Hases früherem Hauptmann Suiden, machen ihm verführerische Angebote. Doch bevor Hase darauf reagieren kann, wird er von einem mysteriösen Hexer angegriffen, Hauptmann Javes wird vergiftet, sein Lehrmeister Laurel Faena wird entführt, die aufgeheizte Stimmung in Mearden schlägt in Agressionen um und Hase verliert die Gunst seines Königs und seines alten Hauptmanns Suiden. Und zudem muss sich Hase auch noch seiner bislang furchterregendsten Bedrohung stellen: seiner zukünftigen Braut.

Meine Meinung zu „Das Vermächtnis – Grenzlande 3“:

Jedes Mal, wenn ich denke, Lorna Freeman könnte gar nicht mehr besser werden, beweist sie mir das Gegenteil. Ihr außergewöhnlicher Roman „Das Vermächtnis – Grenzlande 3“ ist wieder einmal High Fantasy der absoluten Spitzenklasse und gehört wie seine Vorgänger „Die Verpflichtung – Grenzlande 1“ und „Die Königstreuen – Grenzlande 2“ zu meinen Lieblingsromanen der letzten Jahre.

Neben einer unglaublich sympathischen und außergewöhnlichen Hauptfigur, Hase, verfügt der Roman wieder über tolle neue Figuren. Dieses Mal neu dabei sind die listige Wölfin Kveta, Hases alte Freundin, der turalische Kriegshexer Munir, Prinzessin Rajya, Lady Berenice und Hases neuer Schützling, der junge Koch Bertram. Doch auch die lieb gewonnenen und vertrauten Freunde von Hase dürfen selbstverständlich nicht fehlen: Hauptmann Suiden, Jeff, König Jusson, Wyln, Laurel Faena und Hauptmann Javes sorgen wieder einmal dafür, dass Hases Leben und die Lektüre des Romans niemals langweilig werden.

Toll fand ich auch, dass Hases alter Feind Slevoic dieses Mal fehlte und ein neuer hinterhältiger Feind seinen Platz eingenommen hat. Wer der Gegner ist, wird natürlich nicht verraten. Außerdem dürfen wir uns wieder auf zahlreiche Kämpfe und spannende magische Wettstreite freuen. Grandiose High Fantasy, die hoffentlich demnächst in einem neuen, vierten Roman von Lorna Freeman fortgeführt wird!

Bewertung und weiterführende Empfehlungen:

Aufgeschlagenes Buch mit aufsteigenden Sternen

Aufgeschlagenes Buch mit aufsteigenden Sternen

Aufgeschlagenes Buch mit aufsteigenden Sternen

Aufgeschlagenes Buch mit aufsteigenden Sternen

Aufgeschlagenes Buch mit aufsteigenden SternenAufgeschlagenes Buch mit aufsteigenden SternenIch möchte euch allen die High Fantasy-Reihe „Grenzlande“ von Lorna Freeman ans Herz legen. Lasst euch von „Die Verpflichtung“, „Die Königstreuen“ und „Das Vermächtnis“ und ihrem großartigen Helden Hase begeistern. Doch Achtung: Es besteht Suchtgefahr!

Wer Lorna Freemans Romane mag, dem empfehle ich auch Jim Butchers tolle Reihe „Codex Alera“, die ab dem ersten Band „Die Elementare von Calderon“ und ihrem ungewöhnlichen Helden Tavi, dem einzigen magielosen Menschen in einem Reich voller Magiekundiger, den Leser in den Bann schlägt. Absolut empfehlenswert!

Ein großartiger Autor auf dem Gebiet der High Fantasy ist auch Brandon Sanderson. Seine Romane „Elantris“, „Sturmklänge“ und seine spannenden Reihen begeistern durch außergewöhnlichen Erfindungsgeist, großartige, mitreißende Figuren, einzigartige Geschichten und außergewöhnliche Magie. Einer der kreativsten und großartigsten Fantasy-Autoren der Gegenwart!

Die Website von Lorna Freeman:

Mehr zu Lorna Freeman und ihren Romanen erfahrt ihr auf ihrer englischsprachigen Website.

Das Buch:

Lorna Freeman "Das Vermächtnis - Grenzlande 3"512 Seiten

Taschenbuch

März 2011

Blanvalet Verlag

Preis: 9,99 € (D)

ISBN: 978-3-442-26594-7

Originaltitel: „Borderlands Novel 03. Shadow’s Past“

Deutsche Übersetzung: Wolfgang Thon

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Für Fantayfans: phantastische Buchtipps, Rezensionen und Autorenportraits