Magnus Faust „Daemonicum – Die Spur der Drachen“

Inhaltsangabe zu „Daemonicum – Die Spur der Drachen“:

Buchcover zu Magnus Faust "Daemonicum - Die Spur der Drachen" mit Junge vor venedischem HintergrundKinderbuchMagie & GeschichteDiebeDer zwölfjährige Drago lebt mit seinen Eltern und seinen Schwestern Luzia und Livia in Venedig im 19. Jahrhundert. Doch das Leben der Familie ist alles andere als rosig: Die Mutter ist schwer krank, der Vater arbeitet als Fährmann und Totengräber auf der Toteninsel von Venedig und das Geld ist knapp. Dragos Diebstähle bringen dank eines verschlagenen, gierigen Hehlers namens Pazzo nur wenig zusätzliches Geld für die Familienkasse.

Als Drago auf den englischen Gelehrten Hannibal Rabe trifft, der ihn als Laufburschen und Fremdenführer anheuert, ergreift er daher die Gelegenheit beim Schopf. Doch er muss rasch erkennen, dass auch sein neuer Job voller Gefahren ist, als Rabe und er auf den mächtigen Conte Rubio und seinen magischen Zirkel treffen.

Je mehr Drago über Rabe und den Conte erfährt, desto tiefer gerät er in einen Strudel von Geheimnissen, Magie, Intrigen und Mordanschlägen. Kurz darauf sind nicht nur sein Leben und seine Familie in Gefahr, sondern auch das Schicksal der Drachen. Und nur Drago kann noch das Schlimmste verhindern.

Meine Meinung zu „Daemonicum – Die Spur der Drachen“:

„Daemonicum – Die Spur der Drachen“ ist der erste Band der Kinderbuch-Reihe von Magnus Faust um den jungen Helden Drago. Die Geschichte für junge Fantasy- und Abenteuerfans entführt in ein magisches, aufregendes Venedig und die Welt der Kanäle, Gondeln, Palazzi und historischer Schauplätze und schlägt damit Geschichts- und Abenteuer-Fans in ihren Bann.

Drago ist ein sympathischer Held mit Schwächen: einerseits überaus loyal und fürsorglich gegenüber seiner Familie, versucht er für sie zu sorgen und genug Geld für einen Arztbesuch für seine Mutter aufzutreiben; andererseits trübt seine Loyalität zu seiner Familie sein Unrechtsbewusstsein. Er hat kein Problem damit, andere zu bestehlen, und geht mit seinem Wunsch, seine Mutter um jeden Preis zu retten und ein mächtiger Magier zu werden, einem bösen Magier auf dem Leim – und bringt damit alle in Gefahr.

Doch während die Schilderung von Venedig und die Charakterisierung von Drago sehr gut gelungen sind, offenbart der Roman an anderer Stelle große Schwächen. Die Handlung ist oft undurchsichtig und verwirrend – und das leider nicht nur für Drago, sondern auch für den Leser. Es ist die Frage, ob ein zehnjähriger Leser den Wendungen und Rätseln immer folgen kann oder es will. Dafür gibt es von mir leider Punktabzüge.

Ansonsten ist „Daemonicum – Die Spur der Drachen“ von Magnus Faust ein interessanter Beginn zu einer Kinderbuch-Reihe ab 10 Jahren und wird sicher seine Fans finden.

Bewertung und weiterführende Empfehlungen:

Aufgeschlagenes Buch mit aufsteigenden Sternen

Aufgeschlagenes Buch mit aufsteigenden Sternen

Aufgeschlagenes Buch mit aufsteigenden SternenMagnus Faust setzt seine Kinderbuch-Reihe um den jungen Dieb Drago fort. Neben dem ersten Band „Daemonicum – Die Spur der Drachen“ erscheinen dieses Jahr auch noch Band 2 „Daemonicum – Der Kreis der Magier“ und Band 3 „Daemonicum – Im Bann der schwarzen Magier“.

Um einen jungen Dieb, der Magier werden möchte, geht es auch in der spannenden Kinderbuch-Reihe „Der magische Dieb“. Als der junge Straßendieb Conn eines Tages versucht, den Magier Nevery zu bestehlen, ändert sich das Leben des Jungen schlagartig. Conns Wunsch steht schnell fest: Er wird Neverys Schüler und ein Magier. Doch dafür muss er nicht nur den grummeligen Magier überzeugen, sondern auch seinen magischen Stein finden. Ob es ihm gelingt, erfahrt ihr in „Auf der Jagd nach dem Stein der Macht – Der magische Dieb 1“ von Sarah Prineas.

Weitere Fantasy-Empfehlungen für Kinder bekommt ihr in meiner Rubrik Fantasy für Kinder ab 10 Jahren.

Das Buch:

Buchcover zu Magnus Faust "Daemonicum - Die Spur der Drachen" mit Junge vor venedischem Hintergrund223 Seiten

Taschenbuch

November 2012

Baumhaus Verlag (Lübbe Verlag)

Preis: 7,99 € (D)

ISBN: 978-3-8432-1039-3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Für Fantayfans: phantastische Buchtipps, Rezensionen und Autorenportraits