Rick Riordan „Der verschwundene Halbgott – Helden des Olymp 1“

Inhaltsangabe zu „Der verschwundene Halbgott – Helden des Olymp 1“:

Buchcover zu "Der verschwundene Halbgott" mit Held und MonsterHalbgötterJugendbuchMagie heuteEs ist nicht gerade lustig, wenn man in einem Schulbus voller schwer erziehbarer Kinder aufwacht und nicht weiß, wer man ist. Wenn dann noch zwei unbekannte Jugendliche behaupten, deine Freunde zu sein, dein Coach sich als Satyr, ein Ziegenmensch, entpuppt und bösartige Windgeister dich in den Grand Canyon stürzen wollen, dann kann man berechtigterweise schlechte Laune bekommen. Genau das passiert dem fünfzehnjährigen Jason.

Zusammen mit seinen neuen Freunden Piper und Leo erfährt Jason im Camp Half-Blood, dem Trainingslager für Helden, dass sie Halbgötter sind, die Töchter und Söhne der griechischen Götter aus den legendären Mythen. Doch in der Welt der Götter scheint einiges schief zu laufen: Hera, die Königin der Götter, wird an einem unbekannten Ort von bislang nicht identifizierten Feinden gefangen gehalten, die übrigen Götter um Götterkönig Zeus haben sich auf den Olymp zurückgezogen, Monster und schreckliche Bösewichte kehren aus der Unterwelt zurück und eine Prophezeiung besagt, dass die sieben mächtigsten Halbgötter sich gemeinsam einer neuen Bedrohung stellen müssen. Doch zuvor müssen Jason, der Sohn des Himmelgottes Zeus, Leo, der Sohn des Feuer- und Schmiedegottes Hephaestus, und Piper, die Tochter der Liebesgöttin Aphrodite, Hera finden und befreien und Jasons Gedächtnis wiederfinden. Doch Jason ahnt nicht, dass einer seiner neuen Freunde ein gefährliches Geheimnis hat …

Meine Meinung zu „Der verschwundene Halbgott – Helden des Olymp 1“:

Nach dem Erfolg der großartigen „Percy Jackson“-Reihe kehrt Rick Riordan mit „Der verschwundene Halbgott – Helden des Olymp 1“, dem Auftakt zu einer spannenden neuen Contemporary Fantasy-Reihe, in die Welt der Halbgötter, Monster, griechischen Götter, Prophezeiung und ins Camp Half-Blood zurück. Da Percy Jackson, des Sohn des Poseidons, verschwunden ist, müssen sich die drei neuen Halbgötter Piper, Leo und Jason nun alleine auf eine gefährliche Mission begeben.

Auch wenn sich die Reihe an junge Fantasyfans richtet, werden nicht nur Fantasyleser ab 12 Jahren und All Age-Fans ihre Freude an diesem Fantasyabenteuer haben. Denn die drei Helden müssen nicht nur spannende Kämpfe bestehen, sich ihrem Schicksal stellen und akzeptieren, wer sie in Wirklichkeit sind, sondern auch gefährliche Rätsel lösen, Mut, Freundschaft und Liebe beweisen und sich allerlei gefährlichen Gegnern stellen. Die Mischung aus bekannten, althergebrachten Mythen, antiken Heldengeschichten und moderner Welt macht das Besondere von Rick Riordans Romanen aus. In seinen Geschichten begegnet man fliegenden Bronzedrachen, verschlagenen Zyklopen in einer Werkstatt in Detroit, Windgöttern und einer fliegenden Festung, Werwölfen, Riesen, König Midas, Prinzessin Medea, magischen Kaufhäusern und vielem mehr.

Ein spannendes, modernes Fantasyabenteuer für junge Leser und Fans von Göttern und antiken Heldensagen, das ich sehr empfehlen kann. Ich bin schon sehr gespannt auf den zweiten Band der Reihe „Der Sohn des Neptun“, in dem es auch ein Wiedersehen mit Percy Jackson geben wird.

Bewertung und weiterführende Empfehlungen:

Aufgeschlagenes Buch mit aufsteigenden Sternen

Aufgeschlagenes Buch mit aufsteigenden Sternen

Aufgeschlagenes Buch mit aufsteigenden Sternen

Aufgeschlagenes Buch mit aufsteigenden Sternen

Aufgeschlagenes Buch mit aufsteigenden Sternen„Der verschwundene Halbgott“ ist der Auftakt zur gelungenen Fantasy-Reihe „Helden des Olymp“. Rick Riordan setzt die Reihe um Halbgötter und Götter in der modernen Welt fort. Die Reihe umfasst folgende Romane:

  1. „Der verschwundene Halbgott“
  2. „Der Sohn des Neptun“
  3. „Das Zeichen der Athene“
  4. „Das Haus des Hades“
  5. „Das Blut des Olymp“

Wer Gefallen an den Abenteuern der jungen Halbgötter findet, dem empfehle ich auch die Vorgängerreihe „Percy Jackson“ von Rick Riordan. Im Auftaktband „Diebe im Olymp“ zieht der junge Halbgott Percy, der Sohn des Poseidons, den Zorn von Zeus auf sich, der ihn fälschlicherweise des Diebstahls des mächtigen Herrscherblitzes bezichtigt. Nun muss Percy den wahren Dieb finden und seine Unschuld beweisen, bevor es zu einem Krieg der Götter kommt.

Die komplette „Pery Jackson“-Reihe in chronologischer Reihenfolge:

  1. „Percy Jackson – Diebe im Olymp“ (verfilmt)
  2. „Percy Jackson – Im Bann des Zyklopen“ (verfilmt)
  3. „Percy Jackson – Der Fluch des Titanen“
  4. „Percy Jackson – Die Schlacht um das Labyrinth“
  5. „Percy Jackson – Die letzte Göttin“

Götter und Halbgötter in der modernen Welt spielen auch in Josephine Angelinis spannender Fantasy-Reihe für Jugendliche und All Age-Fans eine Rolle. In „Göttlich verdammt“ erfährt Helen von einer Familie von Halbgöttern. Doch zwischen Helens eigener Familie und den Halbgöttern herrscht Krieg und Helen ist hin und her gerissen zwischen dem Wunsch, den attraktiven Halbgott Lucas zu töten – und ihn zu küssen.

Die Website von Rick Riordan:

Mehr zu Rick Riordan und seinen Romanen erfahrt ihr auf seiner englischsprachigen Website und im Autorenportrait.

Das Buch:

Buchcover zu "Der verschwundene Halbgott" mit Held und Monster592 Seiten

Taschenbuch

August 2014

Carlsen Verlag

Preis: 9,99 € (D)

ISBN: 978-3-551-31318-8

Originaltitel: „The Lost Hero – The Heroes of Olympus 1“

Deutsche Übersetzung: Gabriele Haefs

Ein Gedanke zu „Rick Riordan „Der verschwundene Halbgott – Helden des Olymp 1““

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Für Fantayfans: phantastische Buchtipps, Rezensionen und Autorenportraits