Uta Maier „Triklin – Die Feuertänzer“

Inhaltsangabe zu „Triklin – Die Feuertänzer“:

Uta Maier "Triklin - Die Feuertänzer"In den vier großen Elementenreichen des Feuers, des Wassers, der Luft und der Erde gehört Magie zum Alltag. Wasserelementler, Feuerländler, Luftelementler und Erdelementler haben jedoch nur wenig Kontakt untereinander. Der letzte Krieg zwischen den Reichen liegt erst wenige Jahrzehnte zurück und die Stimmung zwischen den Ländern bleibt aufgrund des jährlich stattfindenden Wettstreits zwischen den ausgewählten Magiern der vier Länder angespannt.

Als die Wasserelementler Ana-ha Lomara, Seiso-me Leskartes und Iciclos Spike zu einer Hilfsmission ins Feuerreich aufbrechen, ist die Stimmung daher angespannt. Besonders Ana-ha, die beim letzten Wettstreit der Reiche gewonnen hat, fürchtet das Wiedersehen mit ihrem alten Kontrahenten, dem Feuerländer Fiuros Arrasari. Zu Recht, denn Fiuros sinnt auf Rache und seine Kräfte nehmen von Tag zu Tag zu. Erst vor Kurzem hat er den seltenen Rang eines Tachars, eines Großmeisters seines Elements, erlangt und die Beherrschung des tödlichen Heiligen Gralsfeuers gemeistert. Sein einziges Bestreben gilt der Rache an seinen Erzfeinden Ankorus und Ana-ha und der Rückkehr nach Emporia, dem Reich des Lichts, aus dem Ankorus den jungen Fiuros und seine Freunde vor Jahren verbannt hat. Als Ana-ha herausfindet, dass Fiuros plant, die vier Heiligen Symbole zu stehlen, um ein Großes Tor nach Emporia zu öffnen, ist es jedoch schon fast zu spät. Fiuros hat seinen finsteren Plan schon fast vollendet und will sich vor seiner Rückkehr nach Emporia noch an Ana-ha rächen. Und Ana-ha ahnt nicht, dass einer ihrer Freunde sie bereits verraten hat.

Meine Meinung zu „Triklin – Die Feuertänzer“:

Uta Maier hat mit „Triklin – Die Feuertänzer“ einen spannenden All Age-Roman für Jugendliche und junge Erwachsene geschrieben. Sehr gelungen finde ich die Aufteilung der Welt in vier Reiche, in denen je ein Element vorherrscht. Die Idee von verschiedenen magischen Elementen ist zwar nicht neu, aber Uta Maier hat der Magie einige interessante neue Aspekte verliehen wie dem Frizin, einer Form der Wassermagie, und dem Gralsfeuer. Besonders faszinierend finde ich die Idee, dass die Elemente zu magischen Toren geformt werden können und dass bei der gleichzeitigen Öffnung und Verbindung von vier verschiedenen Toren ein Weg in eine höhere Dimension geöffnet wird.

Gut ist auch die Figurengestaltung. Die vier Hauptfiguren Ana-ha, Fiuros, Seiso-me und Iciclos sind vom Charakter und ihren Zielen sehr unterschiedlich angelegt, aber ihre Handlungen und Gefühle sind doch für jeden verständlich und nachvollziehbar. Sie bieten so den jugendlichen Lesern die Möglichkeit, sich mit ihnen zu identifizieren. Selbst Fiuros, der eine sehr düstere Seite hat, erscheint mir nicht unsympathisch. Der Wechsel der Erzähler hält die Geschichte zudem spannend und abwechslungsreich.

Insgesamt ist „Triklin – Die Feuertänzer“ ein spannender und interessanter All Age-Roman einer jungen deutschen Autorin, von der wir sicher noch einiges erwarten dürfen.

Bewertung und weiterführende Empfehlungen:

Aufgeschlagenes Buch mit aufsteigenden Sternen

Aufgeschlagenes Buch mit aufsteigenden Sternen

Aufgeschlagenes Buch mit aufsteigenden Sternen

Aufgeschlagenes Buch mit aufsteigenden SternenWer auf spannende deutsche All Age-Romane steht, dem empfehle ich gerne die „Liebe geht durch alle Zeiten“-Reihe von Kerstin Gier. In „Rubinrot“, dem ersten Band der packenden Trilogie erfährt die Schülerin Gwendolyn überraschend, dass sie das Zeitreise-Gen ihrer Familie geerbt hat und nicht ihre hochnäsige Cousine Charlotte.

Um verschiedene magische Elemente und Fähigkeiten geht es auch in Michael Scotts spannender All Age-Reihe „Die Geheimnisse des Nicholas Flamel“. In „Der unsterbliche Alchemyst“, dem ersten Band der Reihe, und seinen Folgebänden erfahren die Zwillinge Josh und Sophie, dass sie die auserwählten Zwillinge einer uralten Prophezeiung sind und die vier verschiedenen magischen Kräfte erlernen müssen. Doch ihnen bleiben nicht viel Zeit, bevor der Alchemist Nicholas Flamel und seine Frau Perenelle sterben müssen und ihre Gegner die Oberhand gewinnen.

Die Website von Uta Maier:

Mehr zu Uta Maier und ihren Romanen erfahrt ihr auf ihrer Website.

Das Buch:

Uta Maier "Triklin - Die Feuertänzer"604 Seiten

Taschenbuch

Februar 2012

Papierfresserchens MTM Verlag

Preis: 16,90 € (D)

ISBN: 978-3-86196-074-4

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Für Fantayfans: phantastische Buchtipps, Rezensionen und Autorenportraits