Veronica Wolff „Isle of Night – Die Wächter“

Inhaltsangabe zu „Isle of Night – Die Wächter“:

Veronica Wolff "Isle of Night - Die Wächter"VampireJugendbuchAnnelise Drew ist eine siebzehnjährige Außenseiterin. Dank ihres hohen IQs kann sie ihrem Heimatort Christmas, einem kleinen Ort in Florida, ihrem gewalttätigen Vater und ihrer gehässigen Stiefmutter entkommen und vorzeitig aufs College gehen. Doch auf dem College angekommen, erfährt sie, dass ihre Zulassung schief gelaufen ist. Während Annelise am Boden zerstört ist, bietet ihr der attraktive, dunkle, junge Sucher Ronan eine Eliteausbildung auf einer entfernt liegenden Insel im nördlichen Atlantik an, der Isle of Night.

Doch die Insel und die Ausbildung sind anders als erwartet. Statt eines normalen Colleges erwarten Annelise und die anderen Mädchen eine Gruppe alter Vampire und ihre Anhänger, die sie auf das Leben von Wächterinnen vorbereiten wollen. Doch die Ausbildung ist hart und gefährlich, ein Versagen undenkbar. Denn wer scheitert, muss sterben.

Meine Meinung zu „Isle of Night – Die Wächter“:

„Isle of Night – Die Wächter“ ist der Auftaktband zu einer Contemporary Fantasy-Reihe für Jugendliche von Veronica Wolff. Das ist leider auch schon mein erster Kritikpunkt. Obwohl der Roman nett geschrieben und spannend aufgebaut ist, konnte ich mich als erwachsene Leserin nicht mit der weiblichen Hauptfigur identifizieren. Oftmals konnte ich Annelises Handlungen und Motivationen nicht nachvollziehen. Besonders die Tatsache, dass sich Annelise trotz angeblich hohem IQ oft unklug, unvernünftig und nicht vorausschauend verhält, störte mich.

Nichtsdestotrotz bietet der Roman eine spannende Story, undurchschaubare Vampire, eine packende Kombination aus Freundschaft und Hass, Liebe und tödlichen Kämpfen und Intrigen, so dass ich „Isle of Night – Die Wächter“ gerne gelesen habe. Für jugendliche Leserinnen und Leser auf jeden Fall zu empfehlen.

Bewertung und weiterführende Empfehlungen:

Aufgeschlagenes Buch mit aufsteigenden SternenAufgeschlagenes Buch mit aufsteigenden SternenAufgeschlagenes Buch mit aufsteigenden SternenWer auf Vampire und Romantik für All Age-Leser steht, dem empfehle ich immer wieder gerne die „Bis(s)“-Reihe von Stephenie Meyer. Die Liebesgeschichte von Bella und Edward begeistert Fans aller Altersklassen.

Weitere tolle Vampir-Reihen sind „Chicagoland Vampires“ von Chloe Neill, die mit Merit in „Frisch gebissen“ eine sympathische, ungewöhnliche Jung-Vampirin einführt, sowie „Vampire Academy“ von Richelle Mead und die „House of Night“-Reihe von Kristin und P.C. Cast. Romantischer Biss und Spannung vom Feinsten!

Die Website von Veronica Wolff:

Mehr zu Veronica Wolff und ihren Romanen erfahrt ihr auf ihrer englischsprachigen Website.

Das Buch:

Veronica Wolff "Isle of Night - Dir Wächter"368 Seiten

Taschenbuch

Dezember 2011

Piper Verlag

Preis: 12,99 € (D)

ISBN: 978-3-49226857-8

Originaltitel: „Isle of Night – The Watchers“

Deutsche Übersetzung: Birgit Reß-Bohusch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Für Fantayfans: phantastische Buchtipps, Rezensionen und Autorenportraits