Schlagwort-Archive: Books und Braun

Books & Braun

Pip Ballantine & Tee Morris "Das Zeichen des Phönix - Books & Braun 1"

Books & Braun – so heißt das neue Traumduo im Pip Ballantines und Tee Morris Steampunk-Roman „Das Zeichen des Phönix – Books & Braun 1“. Wellington Thornwill Books trägt seinen Namen nur zu Recht, denn als Archiv des geheimen Ministeriums für Eigenartige Vorkommnisse liebt er Bücher, Berichte und alte Legenden. Seine Befehle befolgt er buchstabengetreu, er ist loyal, diszipliniert und legt Wert auf gute Manieren und die schönen Künste. Als er entführt wird und von der ungestümen, eigensinnigen Agentin Eliza Braun gerettet werden muss, stellt diese sein Leben ganz schön auf den Kopf. Als neue Partner sollten sie eigentlich gemeinsam im Archiv arbeiten, doch Eilza hat eigene Pläne. Schnell jagen sie auf der Spur nach einer gefährlichen Geheimgesellschaft im Zeichen des Phönix quer durch London und begeben sich in mehr lebensbedrohliche Situationen, als Wellington je zu träumen gewagt hätte.

Der Auftakt zur neuen Steampunk-Reihe begeistert durch grandiose Erfindungen, magische Geheimnisse, spannende Geheimorganisationen und Agenten zur Wende des 20. Jahrhunderts und besonders durch sein ungleiches Agenten-Duo Books & Braun. Zwischen dem steifen Archivar und der leidenschaftlichen, impulsiven Frontagenten fliegen schon bald nicht nur die Fetzen, sondern auch die Funken. Ich bin gespannt, wie es im 2. Band „Die Janus-Affäre“, der im Dezember erscheint, mit den beiden weitergehen wird. Tolle Fantasy für alle Steampunk-Fans!