Schlagwort-Archive: Simon R. Green

Englische (Lese-)Woche

Simon R. Green "Ghost of a Dream"Englische (Lese-)Woche heißt es dieses Mal bei mir in den Rezensionen der Woche. In der vergangenen Woche machen drei spannende englische Fantasyromane meine Aufmerksamkeit gefesselt. Kennt ihr das auch? Ihr wollt unbedingt einen bestimmten Roman lesen, aber er ist noch nicht ins Deutsche übersetzt worden und das Warten erscheint euch viel zu lang? In diesen Momenten freue ich mich, dass mich mein Schüleraustausch damals nach Amerika und in eine Fantasy begeisterte führte. Seitdem lese ich manche englische Fantasyromane und -reihen gerne mal im Original.

Leider muss man das bei Philippa Ballantines neuem Roman „Wrayth – A Book of the Order 3“ (Update: Die Reihe ist inzwischen von Egmont Lyx veröffentlicht worden, Band 3 ist unter dem Titel „Das zerbrochene Band“ erschienen) auch, denn die Reihe wurde bislang noch von keinem deutschen Verlag entdeckt. Aber vielleicht ändert sich das ja bald, denn unter dem Namen Pip Ballantine erscheint in diesen Tagen die neue Reihe „Books & Braun“ der Autorin und ihres Ehemannes Tee Morris im Lyx Verlag. Und mit steigender Bekanntheit steigen ja auch die Chancen auf eine deutsche Übersetzung der „A Book of the Order“-Reihe, die mit tollen Charaktere, furchteinflößenden Geistern und Geistlords, Verschwörungen und zwei faszinierenden magischen Orden begeistert.

Philippa Ballantine "Wrayth - A Book of the Order 3"Der junge Merrick und die erfahrene Sorcha gehören zum neuen Orden der Deacons in Arkaym. Zusammen bilden sie mit ihren sensitiven und ihren aktiven Kräften ein mächtiges Duo im Kampf gegen die verschiedenen Geistwesen, welche den Kontinent heimsuchen und sich von den Menschen nähren oder von ihnen Besitz ergreifen. Am gefährlichsten sind die Geistlords, die mächtigsten Geister, die mit verschiedenen Listen und Hinterhalten versuchen, dauerhaft in der Welt der Menschen Fuß zu fassen. Einer dieser Geistlords, der Rossin, wohnt seit Generationen im Blut der Rossin-Prinzen, der aktuelle Träger des Fluchs ist der Exilprinz Raed Rossin, der einen brüchigen Waffenstillstand mit dem Geistlord geschlossen. Doch als der ursprüngliche und korrupte Deacon-Orden von Arkaym und die Wrayth, mächtige Geistlords, die Macht auf dem Kontinent ergreifen wollen, müssen sich Merrick, Sorcha, Raed und der Rossin verbünden, um sie zu stoppen. Spannende Fantasy mit außergewöhnlichen faszinierenden Geistern!

Glück haben Simon R. Green-Fans, denn dessen Geister und Geisterjäger-Reihe erscheint im Bastei Lübbe Verlag auch auf Deutsch. „Ghost Hunters – Unheil aus der Tiefe“, der 1. Band der Reihe, ist bereits auf Deutsch erschienen, der 2. Band „Das Haus der Seelen“ ist für Anfang 2013 angekündigt. Band 3 „Ghost of a Dream“ ist wieder genauso spannend und unterhaltsam wie die ersten beiden Bände der Reihe. Das Team aus dem forschen JC Chance, der technikverliebten Melody Chambers und des depressiven Telepathen Happy Jack Palmer bekommt es dieses Mal mit einem spukenden Bahnhof, einem Geisterzug und einem verlassenen Theater und einer Geistershow zu tun. Und sie müssen das Rätsel um die verschwundene Kim lösen, ein Geist und JCs große Liebe. Wieder allerhand Spannung, Gruselmomente, markige Sprüche im zeitgenössischen England erwarten die Leser. Hier geht es zu meiner Rezension zu „Ghost of a Dream“.

Scott Westerfeld "Goliath - Die Stunde der Wahrheit"Auch der 3. englische Fantasyroman erfreut bald schon uns deutsche Leser. „Goliath“  ist der 3. Roman der grandiosen, phantasiereichen Steampunk-Reihe für Jugendliche und All Age-Fans von Scott Westerfeld. Der junge Prinz Alek von Österreich-Ungarn hat auf dem britischen Luftschiff Leviathan nicht nur Unterschlupf vor seinen Feinden, Attentätern und dem Chaos des 1. Weltkriegs gefunden, sondern mit dem Kadetten Dylan auch einen neuen Freund. Doch als der 1. Weltkrieg die ganze Welt erfasst und eine gefährliche neue Erfindung, der Goliath, die Leviathan um die halbe Welt führt, sind es Aleks und Dylans Geheimnisse, welche die ganze Welt verändern können.

Scott Westerfelds Erfindungsreichtum und die grandiosen Tierschöpfungen und Maschinen in dieser alternativen Welt sowie die sympathischen Hauptfiguren machen den Reiz dieses tollen Fantasyromans aus. Mehr erfahrt ihr in meiner Rezension zu „Goliath – Die Stunde der Wahrheit“.

Spannende Fantasyromane im August

Es ist Urlaubszeit. Das spürt man auch auf dem deutschen Buchmarkt. Dennoch habe ich auch wieder viele spannende Fantasyromane im August gefunden, die ich euch empfehlen möchte. Und wer weiß, vielleicht ist ja auch eine schöne Urlaubslektüre dabei. Viel Spaß beim Lesen!

 

Cassandra Clare "Clockwork Prince - Chroniken der Schattenjäger 2"„Clockwork Prince – Chroniken der Schattenjäger 2“ von Cassandra Clare – Arena Verlag:

Tessa hat im viktorianischen London bei den Schattenjägern ein neues und sicheres Zuhause gefunden. Doch da wird die Leiterin des Instituts entlassen – ohne ihren Schutz ist Tessa Freiwild für den grausamen Magister. Zusammen mit den beiden jungen Schattenjägern Will und Jem versucht sie, das Rätsel um den Magister zu lösen und findet heraus, dass er einen sie ganz persönlich betreffenden Rachefeldzug führt. Als dann aber auch noch ein Dämon eine Warnung an Will überbringt, wissen sie, dass sie einen Verräter unter sich haben.

„Clockwork Prince“ ist die viel versprechende Fortsetzung zu „Clockwork Angel“ und der spannende 2. Roman von Cassandra Clares neuer Schattenjäger-Reihe. im Mittelpunkt stehen wieder einmal drei junge Helden, die beiden Schattenjäger Will und Jem und das Mädchen Tessa. Das erinnert zwar an Cassandra Clares „City of Bones“, die Reihe ist aber dennoch sehr spannend und mitreißend geschrieben und lohnt eine Entdeckung. Für alle Urban Fantasy-Fans!

 

Richelle Mead "Schattenkind - Dark Swan 4"„Schattenkind – Dark Swan 4“ von Richelle Mead – Lyx Verlag:

„Der Erbe des Sturmkönigs wird die Welt der Menschen unterjochen …“

Eugenie Markham steckt in Schwierigkeiten. Ihr Ex-Freund Kiyo will mit allen Mitteln verhindern, dass ihr Sohn das Licht der Welt erblickt und eine düstere Prophezeiung erfüllt. Da bricht auch noch eine schreckliche Dürre in der Welt der Feen aus, die nach und nach alles Leben zerstört. Eugenie muss sich mit dem Feenkönig Dorian zusammentun, um dem Fluch auf den Grund zu gehen. Aber kann sie Dorian wirklich trauen, oder trachtet er nur nach der Macht, die Eugenies Sohn ihm verschaffen kann?

Es ist schwierig, die „Dark Swan“-Reihe von Richelle Mead zu beschreiben, denn sie bietet eine bunte Mischung: Spannung, Romantik, Triumphe und schmerzliche Niederlagen, Liebe und Verrat, eine düstere Prophezeiung, die Moderne unserer Gegenwart und eine mittelalterliche Feenwelt. Es bringt Spaß, immer wieder aufs Neue mit Richelle Meads Heldin mitzufiebern, und ich hoffe, dass es noch viele weitere Bände von dieser Reihe gibt.

 

Philippa Ballantine "Wrayth - A Book of the Order 3"„Wrayth – A Book of the Order 3“ von Philippa Ballantine – Ace Books:

In the Empire of Arkaym, the Order of Deacons protects and shelters the citizens from the attacks of the unliving. All are sworn to fight the evil forces of the geists—and to keep the world safe from the power of the Otherside…

Although she is one of the most powerful Deacons in the Order, Sorcha Faris is still unable to move or speak after her last battle. Even her partner, Merrick Chambers, cannot reach her through their shared Bond. Yet there are those who still fear Sorcha and the mystery of her hidden past.

Meanwhile, Merrick has been asked to investigate a new member of the Emperor’s Court. But when Sorcha is abducted by men seeking Raed Rossin, the shapeshifting rival to the throne, Merrick must choose where his loyalties lie.

„Wrayth“ ist der spannende 3. Teil der großartigen High Fantasy-Reihe „Die Runen der Macht“ von Philippa Ballantine. Die Geschichte der beiden Geister bekämpfenden Deacons Merrick und Sorcha und des verfluchten Prinzen Raed Rossin geht nach „Der verfluchte Prinz“ und „Göttliche Rache“ in ein spannendes neues Abenteuer. Ich bin schon sehr gespannt, wie sich Merrick ohne seine Partnerin Sorcha schlagen wird. Lange mussten wir auf die deutsche Übersetzung „Das zerbrochene Band“ warten. Dieser Roman ist für mich eines der Fantasy Highlights des Jahres.

Update: Inzwischen ist auch meine Rezension zu „Wrayth“ fertig. Es hat wieder viel Spaß gemacht, die neuen spannenden Abenteuer der beiden Deacons und des Prinzen zu erleben, und ich bin schon sehr gespannt auf die Fortsetzung.

 

Simon R. Green "Ghost of a Dream"„Ghost of a Dream“ von Simon R. Green – Ace Books:

Meet the Carnacki Institute’s operatives—JC Chance: the team leader, brave, charming, and almost unbearably arrogant; Melody Chambers: the science geek who keeps the antisupernatural equipment running; and Happy Jack Palmer: the terminally gloomy telepath. Their mission: Do Something About Ghosts. Lay them to rest, send them packing, or just kick their nasty ectoplasmic arses…

The Ghost Finders are investigating a haunting at the long-abandoned Haybarn Theater, which is being renovated. But work has been thrown off-schedule by the some peculiar and unnatural activities. And after the potentially world-altering recent events of their previous assignment, the team thinks that a haunted theater (aren’t they all?) will be a walk in the park.

Until they encounter the Phantom of the Haybarn—an ancient evil whose ability to alter reality itself will test the skills, science, and blind luck of the Ghost Finders to the limit.

Fans der drei außergewöhnlichen Geisterjäger des Carnacki Instituts dürfen sich freuen: Nach „Ghost Hunters – Unheil aus der Tiefe“ und dem 2. Band „Ghost of a Smile“, der im Februar 2013 unter dem Titel „Das Haus der Seelen“ auf Deutsch erscheint, ist „Ghost of a Dream“ der gespenstische 3. Fall für JC Chance, Melody  Chambers und Happy Jack Palmer. Wir dürfen gespannt sein.

🙂

Spannende Fantasyromane im Mai 2012

Frühling und frischer Wind in den Bücherregalen. Auch bei mir stehen wieder einige tolle, lang ersehnte, spannende Fantasyromane auf der Wunschliste, die sich perfekt dazu eignen, sich nach draußen in die Sonne zu setzen und das tolle Frühlingswetter bei einem guten Buch – vorzugsweise natürlich Fantasy – zu genießen. Diese neuen Romane sollte man meiner Meinung nach als Fantasyfan diesen Monat nicht verpassen:

 

Simon R. Green "Ein Quantum Tod"

„Ein Quantum Tod“ von Simon R. Green – Bastei Lübbe Verlag:

Ich bin Eddie Drood, alias Shaman Bond, ein Mitglied der Drood-Familie. Wir Droods halten seit Generationen die dunklen Mächte im Zaum. Ein Höllenjob – und wir sind gut darin. Aber zurzeit haben wir ein paar Probleme: Unsere Matriarchin wurde ermordet … und es war einer von uns. Ich kann euch sagen, das bringt uns in ziemliche Schwierigkeiten. Die dunklen Mächte vergeuden keine Zeit, um die Situation auszunutzen: Eine satanische Verschwörung bedroht die Menschheit. Und ich kann leider nicht helfen – denn noch bin ich tot.

Ich bin ein echter Fan der Eddie Drood-Reihe von Simon R. Green. Spannende Contemporary Fantasy mit einem Schuss James Bond, reichlich Magie, Intrigen und Kämpfe innerhalb und außerhalb der mächtigen Drood-Familie. Nach „Wächter der Menschheit“, „Krieg der Wächter“ sowie „Der Spion, der mich jagte“ und „Liebesgrüße aus der Hölle“ ist „Ein Quantum Tod“ bereits der fünfte Roman der packenden Reihe. Doch auch die „Ghost Hunters“-Reihe kann ich sehr empfehlen: Los geht’s mit „Unheil aus der Tiefe“.

 

Lynn Flewelling "Casket of Souls"

„Casket of Souls – Nightrunner 6“ von Lynn Flewelling – Spectra Books:

More than the dissolute noblemen they appear to be, Alec and Seregil are skillful spies, dedicated to serving queen and country. But when they stumble across evidence of a plot pitting Queen Phoria against Princess Klia, the two Nightrunners will find their loyalties torn as never before. Even at the best of times, the royal court at Rhíminee is a serpents’ nest of intrigue, but with the war against Plenimar going badly, treason simmers just below the surface.

And that’s not all that poses a threat: A mysterious plague is spreading through the crowded streets of the city, striking young and old alike. Now, as panic mounts and the body count rises, hidden secrets emerge. And as Seregil and Alec are about to learn, conspiracies and plagues have one thing in common: The cure can be as deadly as the disease.

„Casket of Souls“ ist der 6. Band der spannenden „Nightrunner“-Serie von Lynn Flewelling, von denen leider nur die ersten 3 ins Deutsche übersetzt wurden. Mir persönlich haben die Romane um die beiden Spione Seregil und Alec immer sehr gut gefallen, ich kann aber verstehen, dass viele Leser durch die lange Wartezeit zwischen Band 3 und 4 abgesprungen sind. Schade eigentlich, denn Alec und Seregil müssen sich dieses Mal ihrer größten Herausforderung stellen, die einiges an Spannung, Dramatik und geheimen Einbrüchen verspricht.

 

Lisa Shearin "All Spell Breaks Loose - Raine Benares 6"

„All Spell Breaks Loose – Raine Benares 6“ von Lisa Shearin – Ace Books:

My name is Raine Benares—and it sucks to be me right now.

I’m a seeker who found the Saghred, a soul-stealing stone that gave me unlimited powers I never wanted. Now I’ve lost the rock—and the magic it gave me—to a goblin dark mage whose main goals are my death and world domination. This is more than incentive enough for a little trip to the goblin capital of Regor with a small band of good friends, not-so-good friends, and one outright enemy. Don’t ask.

All we need to do is destroy the Saghred, kill the mage, and put a renegade goblin prince on the throne. Did I mention I’ll be doing that with no magic?

Lisa Shearin gehört leider zu den Autorinnen, deren Talent aus irgendeinem unerfindlichen Grund in Deutschland bislang nicht entdeckt wurde. Doch auch wenn ihre Romane nur auf Englisch vorliegen, so lohnt sich die Lektüre doch auf jeden Fall. Nachdem die magisch begabte Sucherin Raine Benares in „Magic Lost, Trouble Found“ in den Besitz des mächtigen, aber verhängnisvollen Steins Saghred gelangt ist, muss sie in „All Spell Breaks Loose“ nun dessen Dieb jagen – und das gänzlich ohne ihre magischen Fähigkeiten. Spannende Fantasy mit tollen Charakteren!

 

David Chandler "Der Thron der Barbaren - Ancient Blades 3"

„Der Thron der Barbaren – Ancient Blades 3“ von David Chandler – Piper Verlag:

Die »Ancient Blades«-Saga erreicht ihren atemberaubenden Höhepunkt:

Nur um ein Haar konnten Malden und seine Gefährten aus dem Grab der Elfen entkommen, haben dabei aber einer schrecklichen Invasion den Weg in ihre Heimat geebnet. Mörderische Barbaren dringen aus den Steppen des Ostens in das Königreich und wollen die Freie Stadt zermalmen. Während Croy die Armee des Königs vereint, flüchten sich Malden und Cythera zurück nach Ness. Doch in der Metropole der Diebe herrscht Chaos – und statt für Disziplin zu sorgen, sieht Malden seine Chance gekommen: Endlich kann er nicht nur der mächtigste Mann des Königreichs werden, sondern auch Croy im Kampf um Cythera endgültig ausstechen. Wird Malden damit den richtigen Weg einschlagen?

David Chandler errang im letzten Jahr mit „Ancient Blades – Die Metropole der Diebe“ den Durchbruch. Zu Recht. Interessante Charaktere und eine spannende Story zeichnen seine Reihe aus. Nun erscheint endlich der dritte Band „Der Thron der Barbaren“ und ich hoffe, es ist nicht der letzte der Reihe.

 

Meljean Brook "Flammendes Herz - Die Eiserne See 2"

„Flammendes Herz – Die Eiserne See 2“ von Meljean Brook – Lyx Verlag:

Als Luftschiffkapitänin gilt Yasmeens ganze Loyalität ihrer Mannschaft. Da kehrt ein Mann, der einst ihr Luftschiff stehlen wollte, überraschend von den Toten zurück. Schatzjäger Archimedes Fox hat es darauf abgesehen, die hübsche Kapitänin zu verführen, denn sie besitzt eine wertvolle Skizze von Da Vinci, die einst ihm gehörte. Doch Fox ist nicht der Einzige, der an der Skizze interessiert ist. Als der Schatzjäger und die Kapitänin nach Marokko reisen, laufen sie ihren Feinden direkt in die Arme. Doch allen Abenteuern zum Trotz muss Yasmeen feststellen, dass die wahre Gefahr von dem Mann ausgeht, der sich geschworen hat, ihr eisiges Herz zum Schmelzen zu bringen …

Steampunk mit einem Schuss Romantik gewürzt, das ist „Die Eiserne See“ von Meljean Brook. Steampunk gehört zurzeit zum Angesagtesten auf dem deutschen Fantasy-Markt und Meljean Brook hat sich mit „Wilde Sehnsucht – Die Eiserne See 1“ einen der vorderen Plätze erobert. Fans sollten den 2. Band nicht verpassen!

 

Jim Butcher "Kleine Gefallen - Die dunklen Fälle des Harry Dresden 10"

„Kleine Gefallen – Die dunklen Fälle des Harry Dresden“ von Jim Butcher – Feder&Schwert:

Magier und Privatdetektiv Harry Dresden scheint endlich zur Ruhe zu kommen. Der Krieg zwischen dem Weißen Rat und dem Roten Hof der Vampire kommt langsam zum Erliegen, niemand hat in der letzten Zeit versucht, ihn umzubringen, und sein eifriger Lehrling beginnt endlich, echte Magie zu wirken. Zum ersten Mal seit langer Zeit sieht die Zukunft rosig aus.
Doch die Vergangenheit wirft einen höllisch langen Schatten.

Mab, die Herrin des Winterhofes der Sidhe, fordert einen alten Gefallen bei Harry ein. Nur einen kleinen Gefallen, den er nicht ausschlagen kann – doch durch ihn gerät er zwischen einen alptraumhaften Feind und einen gleichermaßen tödlichen Verbündeten, was seine Fähigkeiten und seine Loyalität auf eine derbe Zerreißprobe stellt.

Dabei lief doch gerade alles so gut …

Als ich vor einigen Jahren den Roman „Sturmnacht – Die dunklen Fälle des Harry Dresden 1“ kaufte und las, hätte ich nicht erwartet, eines Tages nach dieser Serie süchtig zu sein. Doch Jim Butcher gehört zu den Autoren, die einfach mit jedem Band besser und besser werden. Magier und Privatdetektiv Harry Dresden ist die Art von Held, die einfach mit ihrer Zerrissenheit, ihren guten und dunklen Seiten faszinieren. Und die spannenden Storys und dunklen Fälle tun ihr Übriges, um aus dieser großartigen Urban Fantasy-Reihe eine Serie mit Suchtfaktor zu machen.

 

George R.R. Martin "Der Sohn des Greifen - Das Lied von Eis und Feuer 9"

„Der Sohn des Greifen – Das Lied von Eis und Feuer 9“ von George R. R. Martin – Penhaligon Verlag:

Die Sieben Königreiche zerfallen weiter im Machtkampf der großen Adelshäuser, die einander eifersüchtig belauern in ihrer Gier nach dem Eisernen Thron. Einigkeit finden sie nur in ihrem Misstrauen gegen Daenerys Targaryen, der rechtmäßigen Erbin der Krone. Gemeinsam mit ihren drei Drachen und einer stetig wachsenden Armee greift sie vom Osten aus nach der Herrschaft über Westeros. Die größte Gefahr droht derweil jedoch aus dem Norden, wo schreckliche Geschöpfe sich erheben, um die Menschen des Südens zu überrennen. Allein Kommandant Jon Schnee und seine wenigen tapferen Männer von der Nachtwache stemmen sich verzweifelt gegen diese finstere Übermacht …

2012 ist ein großartiges Jahr für alle Fans von George R. R. Martin und seiner „Das Lied von Eis und Feuer“-Saga. Nicht nur dass die ersten 8 Bände inzwischen in einer deutschen Neuauflage vorliegen, der Auftakt der Serie verfilmt wurde und im deutschen Fernsehen als „Game of Thrones“ zu sehen ist, nun endlich liegt auch die seit Jahren von uns Fans sehnsüchtig erwartete Fortsetzung der Reihe vor. Nach Band 9 „Der Sohn des Greifen“ folgt im Sommer gleich Band 10 „Ein Tanz mit Drachen“. Ich kann es kaum erwarten, endlich loslesen zu können!

 

Von Geisterjägern, Monstern in der U-Bahn, Dieben und Königen

Simon R. Green "Ghost Hunters - Unheil aus der Tiefe"Eine spannende, ja sogar nervenzerreißende Lesewoche liegt hinter. Ich musste Geisterangriffe aus der Urzeit und anderen Dimensionen an so harmlos erscheinenden Orten wie Supermarktparkplätzen und U-Bahn-Stationen erleben, einen Kerkeraufenthalt überstehen und mich auf waghalsige und kriminelle Machenschaften einlassen. Aber glücklicherweise habe ich all das unbeschadet überstanden. Denn zum Glück war alles lediglich fiktiv, auch wenn es sich manchmal nicht so angefühlt hat.

Für die Spannung sorgten Megan Whalen Turner und Simon R. Green mit ihren aufregenden neuen spannenden Fantasy-Reihen „Die Legenden von Attolia“ und „Ghost Hunters“.

Gleich drei Romane einer neuen großartigen Contemporary Fantasy-Reihe von Megan Whalen Turner brachte der Blanvalet Verlag im November 2011 heraus, die ersten drei Bände der „Legenden von Attolia“ um den jungen Dieb Eugenides, von seinen Freunden auch Gen genannt. In „Der Dieb“ und „Die Königin“ lernen wir den jungen Gen bei seinen Abenteuern als Dieb und Spion im Diensten der Königin von Eddis, seiner Cousine, kennen und mögen. Doch der junge Dieb muss schnell erwachsen werden, bekommt er es doch in „Der Gebieter“ mit neuen Aufgaben und einem widerwilligen Volk, den Attoliern, zu tun, die ihn nicht als den neuen Gemahl ihrer Königin und ihren rechtmäßigen Herrscher akzeptieren wollen. Die Romane überzeugen mit Spannung, einem schnellen Erzähltempo, Witz und sehr gelungen Figuren. Und es geht weiter mit Gen und seinen Freunden. Wir dürfen uns schon auf die Fortsetzung freuen.

Spannend und gruselig wird es hingegen im neuen packenden Contemporary Fantasy-Roman „Ghost Hunter – Unheil aus der Tiefe“ von Simon R. Green. Ein Team aus drei jungen, engagierten Geisterjägern bekämpft paranormale Gefahren in England und bekommt es mit urzeitlichen Göttern und mächtigen Geistern aus anderen Dimensionen, die ihr Unheil ausgerechnet in der Londoner U-Bahn treiben, zu tun. Wie gut, dass ich demnächst keinen London-Besuch geplant habe, denn die U-Bahn hätte ich nach der Lektüre nicht mehr benutzen wollen!

 

Spannende Fantasyromane im Dezember

Auch der Dezember versorgt uns Fantasy-Fans wieder mit spannenden Romanen, abwechslungsreichen Geschenkideen und Romanen, die man sich von seinen Liebsten gerne schenken lässt. Wer weiß – vielleicht lässt ja auch Du dich von meinen Empfehlungen des Monats inspirieren. Es würde mich freuen.

 

Cassandra Clare "Clockwork Prince - Infernal Devices 2"

„Clockwork Prince – Infernal Devices 2“ von Cassandra Clare – Walker Books:

Second in the New York Times bestselling urban fantasy series set in Victorian London; Collector’s First Edition contains the never-before-seen letter from Will to his parents and the short story „Burning Bright“.

Love and lies can corrupt even the purest heart… In the magical underworld of Victorian London, Tessa Gray finds her heart drawn more and more to Jem, while her longing for Will, despite his dark moods, continues to unsettle her. But something is changing in Will – the wall he has built around himself is crumbling. Could finding the Magister free Will from his secrets and give Tessa the answers to who she is and what she was born to do? As their search for the truth leads the three friends into peril, Tessa’s heart is increasingly torn, especially when one of their own betrays them.

Die Bestseller-Autorin setzt ihre neue Schattenjäger-Saga um Will, Tessa und Jem fort. Fans von großartigen All Age-Fantasy und Urban Fantasy-Romanen haben diesen Roman mit Spannung erwartet. Obwohl in englischer Sprache, garantiert auch unter vielen deutschen Weihnachtsbäumen dieses Jahr!

 

Richard Schwartz "Die weiße Flamme - Die Götterkriege 2"„Die weiße Flamme – Die Götterkriege 2“ von Richard Schwartz – Piper Verlag:

Der zweite Band der »Götterkriege« steht im Zeichen einer uralten Verschwörung: Nach einer abenteuerlichen Reise erreicht die Halbelfe Leandra in Begleitung von Schwertmajor Blix die Kronstadt von Illian. Dort soll sie den Thron über die drei Reiche besteigen und den Menschen der seit Monaten belagerten Stadt neue Hoffnung geben. Doch Kriegsfürst Corvulus hat das Heer des Feindes vor Illian versammelt und ein schreckliches Ultimatum ausgesprochen. Schon lodern in der Kronstadt die Scheiterhaufen der Weißen Flamme, und auch Schurke Wiesel gerät zwischen die Fronten der religiösen Fanatiker. Leandra bleibt nur wenig Zeit, um das Schicksal Illians zu wenden, bevor sie der Ketzerei überführt und hingerichtet werden soll …

Richard Schwartz setzt seine herausragende und mitreißende Fantasy-Reihe „Das Geheimnis von Askir“ im Zyklus „Die Götterkriege“ fort. Wieder erwarten uns spannende Schwertkämpfe, magische Schwerter, große Krieger und Magier, Elfen, Nekromanten, Götter und Geheimnisse. Das Schicksal von mehr als einem Reich steht auf dem Spiel. Eine großartige deutsche Fantasy-Saga von einem klasse Autor!

 

Simon R. Green "Ghost Hunters - Unheil aus der Tiefe"„Ghost Hunters – Unheil aus der Tiefe“ von Simon R. Green – Bastei Lübbe Verlag:

Diese Agenten sind die Besten der Besten. J.C. Chance: scharfsinnig, mutig und beinahe unerträglich arrogant. Melody Chambers: Wissenschaftsexpertin und Technikfreak, zuständig für die Waffen gegen das Übernatürliche. Happy Jack Palmer: drogensüchtiger Telepath, den man lieber nicht in seinem Kopf haben möchte. Gemeinsam kämpfen sie gegen das Paranormale. Ihr aktueller Auftrag lautet: Die Geistererscheinungen in der Londoner U-Bahn untersuchen und eliminieren. Was sie nicht wissen: Sie selbst sollen in dieser Nacht ebenfalls eliminiert werden …

Da ich ein großer Fan der Eddie Drood-Reihe bin, die mich mit ihrer Action, Spionage, Intrigen und Magie in den Bann gezogen hat, bin ich schon ganz gespannt auf „Ghost Hunters – Unheil aus der Tiefe“, den Auftakt zu Simon R. Greens neuster packender Contemporary Fantasy-Reihe. Es hört sich wieder mehr als spannend an. Wer mehr zum Roman erfahren möchte, hier die Rezension zu „Ghost Hunters – Unheil aus der Tiefe“.

 

Christoph Hardebusch "Smart Magic"„Smart Magic“ von Christoph Hardebusch – Heyne Verlag:

Tom ist fünfzehn, lebt in Berlin und hat nicht gerade das, was man eine schöne Kindheit nennt. Er wächst bei einer Pflegefamilie auf, die viele Waisenkinder bei sich aufgenommen hat – doch von ihren Pflegeeltern werden sie nur für Diebstähle und Betrügereien ausgenutzt. Sein einziger Freund ist sein älterer Leidensgenosse Alex, der für ihn wie ein Bruder ist und ihm schon ein paarmal aus der Patsche geholfen hat.

Schon bald beginnt sich allerdings Toms trostloses Leben stark zu verändern. Immer öfter erlebt er Dinge, die er sich nicht erklären kann. Als ihm mitten in Berlin auch noch ein kluger Rabe begegnet, der ihm weise Ratschläge zu geben versucht, fängt Tom an zu begreifen, dass er anders ist. Auf der Suche nach Spuren seiner Herkunft folgt er dem Raben schließlich zu einem geheimnisvollen Portal – das Tom in eine fantastische neue Welt voller Magie führt …

Der Dezember scheint der Monat für deutsche Fantasyautoren zu sein. Der Heyne Verlag schickt Christoph Hardebusch mit seinem neuen Roman „Smart Magic“ ins Rennen um den Titel „Bester deutscher Fantasyroman des Monats“. Und der Autor der „Sturmwelten“- und der „Trolle“-Reihe hat gute Chancen zu gewinnen.

 

Stephan Russbült "Dämonenzeit"„Dämonenzeit“ von Stephan Russbült – Bastei Lübbe Verlag:

Einen Dämon zu beschwören ist gefährlich. Ihn in einer Stadt einzupferchen ist keine gute Idee. Es sei denn, man wartet auf das Ende der Welt. Mein Name ist Baazlabeth. Ich bin ein Kriegerdämon und nicht ganz freiwillig hier in dieser komischen Stadt. Angeblich spiele ich eine Rolle in einer uralten Prophezeiung. Im Kampf Gut gegen Böse. Aber gerade läuft alles schief. Ich denke, es ist das Beste, wenn ihr dieses merkwürdige Schriftstück in euren Händen umdreht und aufschlagt. Lest ein paar Zeilen. Lernt meine Geschichte kennen.

Nach seiner „Oger“-Trilogie und dem Roman „Dämonengold“ setzt der deutsche Autor Stephan Russbült nun seine „Dämonen“-Reihe fort. Baazlabeth, der Kriegerdämon und Erzähler der Reihe mit seiner etwas anderen Moralvorstellung, muss sich neuen Abenteuern und Gegnern stellen. Ein ungewöhnlicher „Held“, eine ideenreiche Story, ein guter Schreibstil – Stephan Russbült hat mit seinen vorangegangenen Romanen die Erwartungen der Leser hochgeschraubt, so dass nicht nur ich gespannt auf seinen neuen Roman bin.

 

George R. R. Martin "Die Königin der Drachen - Das LIed von Eis und Feuer 6"„Die Königin der Drachen – Das Lied von Eis und Feuer 6“ von George R.R. Martin – Blanvalet Verlag:

Da sehen sich die Streiter von Winterfell plötzlich einer ganz neuen Gefahr gegenüber. Eine Barbarenhorde dringt aus dem Norden in die Sieben Königreiche ein – und ihre Vorhut besteht aus beinahe unbezwingbaren übernatürlichen Kreaturen!

George R. R. Martin begeistert mit seiner großartigen, mehrbändigen epischen Saga „Das Lied von Eis und  Feuer“ nicht nur ein Millionen Leser weltweit, sondern auch die Fernsehmacher. Dieses Jahr kam der erste Band der Reihe als aufwendig produzierte TV-Serie mit dem Titel „Games of Thrones“ ins Fernsehen und sorgte auch hier für große Furore. Anlass genug für den Blanvalet Verlag, die ersten acht Bände der großartigen High Fantasy-Reihe neu aufzulegen. Und die Fans dürfen sich freuen: Nach Jahren des verschobenen Veröffentlichungstermins für Band 9 erscheint er im Frühjahr 2012 endlich im Penhaligon Verlag! Yeah! 2012 wird definitiv schon mal ein gutes (Lese-) Jahr!

 

Richelle Mead "Shadow Heir"„Shadow Heir – A Dark Swan Novel 4“ von Richelle Mead – Zebra Books:

Shaman-for-hire Eugenie Markham strives to keep the mortal realm safe from trespassing entities. But as the Thorn Land’s prophecy-haunted queen, there’s no refuge for her and her soon-to-be-born-children when a mysterious blight begins to devastate the Otherworld…

The spell-driven source of the blight isn’t the only challenge to Eugenie’s instincts. Fairy king Dorian is sacrificing everything to help, but Eugenie can’t trust the synergy drawing them back together. The uneasy truce between her and her shape shifter ex-lover Kiyo is endangered by secrets he can’t—or won’t—reveal. And as a formidable force rises to also threaten the human world, Eugenie must use her own cursed fate as a weapon—and risk the ultimate sacrifice…

Richelle Mead hat mit ihrer „Dark Swan“-Reihe, die im Lyx Verlag erscheint, auch die Herzen vieler deutscher Leserinnen und Leser erobert. Mit ihrer spannenden Contemporary Fantasy-Reihe hat sie es außerdem geschafft, Platz 1 der New York Times Bestsellerliste zu erobern. Glückwunsch! Alle, welche die deutsche Übersetzung nicht mehr abwarten können, die für den August 2012 angekündigt ist, können sich Ende des Monats schon auf die englische Originalausgabe freuen.