Vorfreude auf „Caraval“

Banner mit Infos zum Roman "Caraval"

Am 20. März, pünktlich zur Leipziger Buchmesse, erscheint der Roman „Caraval“ von Stephanie Garber. Vermutlich wird das Buch eines der Messehighlights werden, denn das Debüt erscheint in gleich 25 Ländern und ist in England gleich auf Platz 3 der Sunday Times Bestsellerliste eingestiegen.

Auch ich bin inzwischen schon sehr gespannt auf das Buch, muss ich gestehen. Auf der Homepage des Piper Verlags gibt es bereits eine Leseprobe, die ich mir inzwischen auch schon durchgelesen habe. Dummerweise ist es bis zum Erscheinungstermin noch knapp 3 Wochen hin, seufz.

Wer von euch wartet denn auch schon sehnsüchtig auf das Buch?

 

Für alle, die denen der Roman noch nichts sagt, hierum geht’s:

Tritt ein in das gefährlichste Spiel der Welt!

Scarlett Dragna fürchtet sich vor ihrem Vater, dem grausamen Governor der Insel Trisda. Sie träumt davon, ihrem Dasein zu entfliehen und Caraval zu besuchen, wo ein verzaubertes Spiel stattfindet. Doch ihr Wunsch erscheint unerreichbar – bis Scarlett von ihrer Schwester Donatella und dem geheimnisvollen Julian entführt wird, die ihr den Eintritt zu Caraval ermöglichen. Aber ist Caraval wirklich das, was Scarlett sich erhofft hat? Sobald das Spiel beginnt, kommen Scarlett Zweifel. Räume verändern auf magische Weise ihre Größe, Brücken führen plötzlich an andere Orte und verborgene Falltüren zeigen Scarlett den Weg in finstere Tunnel, in denen Realität und Zauber nicht mehr voneinander zu unterscheiden sind. Und als ihre Schwester verschwindet, muss Scarlett feststellen, dass sich ein furchtbares Geheimnis hinter Caraval verbirgt …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.